Herzlich Willkommen auf meiner kleinen, chaotischen,aber durchaus kreativen Blogseite. Hier findet ihr krumme und schiefe Dinge die ich mit Herz , Hand und Liebe selber hergestellt habe, oder mit netten Menschen getauscht habe. Viel Spaß beim Lesen & Schnüstern.

Mittwoch, 26. Dezember 2012

Bestickte Handtücher gab es dann auch noch für die drei Enkelkinder meiner Patientin.
 Die Eule von ginihouse3 und der Freebie Welpe waren für die beiden Schwestern
 Yannik bekam ein Freebie Schäfchen

Kissenparade

Für die Freundin meines Großcousins habe ich dieses Herzkissen genäht, es sollte Lila sein, in ihrer Lieblingsfarbe. Das Datum ihres Jahrestages durfte auch nicht fehlen und ich habe bei soviel Romantik noch den kleinen Herzengel drauf gestickt. Ich hoffe sie hat sich gefreut.



Diese beiden Kissen hat meine Lieblings-Ex-Arbeitskollegin Vicky bekommen, die wie man sieht auch in einem Hauch von rosa, türkis und lila gehalten sind, tja ich hoffe sie passen in das lila Schlafzimmer ;-)

Filzrosen

Meine Mutter wünschte sich eine selbst gemachte Filzrose zu Weihnachten, 
also habe ich ihr diesen Wunsch erfüllt. Und mir auch gleich eine gemacht.
Ich habe sie nach diesem Video gearbeitet, 
habe aber 2 Meter langes und 15 cm breites Filz verwendet, 
nun sind die Rosen groß genug um die im Garten zu dekorieren.
meine Mutter hat eine in lila bekommen, hübsch dekoriert in einer Mandarinenkiste
 
meine ist rot und schmückt gerade meinen Weihnachtskranz auf der Kommode im Flur

Montag, 10. Dezember 2012

Wichteln an Nikolaus

Letzte Woche war es ja so weit und ich durfte am Donnerstag mein Paket aufmachen. Meine Wichtelmama die Claudia vom Wichtelzwerg hat mir da ein paar richtig tolle Dinge eingepackt.
Ein Weihnachtswichtel im Winterwald
 Hach das ist im Original total putzig ,der rechte Baum hat ein Gesicht, wenn man genauer hin sieht und die kleine Eule, einfach süß!

 etwas Hüftgold
und ein genähtes Täschchen mit süßem Inhalt:
~ einem Teelicht
~ ein paar selbstgebackenen Keksen
~ Claudias Lieblingstee
und
~ einem Weihnachtsgedicht
Alles zusammen soll ich in Ruhe genießen und mir in der stressigen Weihnachtszeit eine kleine Auszeit gönnen. Und das werde ich auch machen, denn da steht noch ein Haufen Arbeit an und es sind nur noch 14 Tage!

Sonntag, 4. November 2012

Fröbelstern-Lichterkette

Als ich vor zwei Wochen durch den Bastelladen schlenderte, musste ich mir eine Packung mit rot-weiß gemustertem Fröbelsternpapier kaufen. Nachdem mir nach langem Nachdenken, der Anfang, wie man einen Stern faltet, wieder eingefallen ist, war das Falten schnell erledigt. Und ich muss jedes Jahr wieder überlegen, wie das geht. Da hilft auch die beigelegte Anleitung nichts, da sie für mich immer verkehrt herum geht und ich dann immer das Gefühl habe, ich würde mir die Finger beim Falten brechen. So, dann jeden Tag in der Mittagspause 3 Sterne gebastelt und ruckzuck war ein ganzer Haufen fertig.
10 dieser kleinen und großen Sterne habe ich mit einem Loch versehen, eine LED Lichterkette durchgefrimmelt und fertig st eine schöne, weihnachtliche Lichterkette.

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Fragebogen ~Wichteln an Nikolaus



Fragebogen:

Interessen: nähen und leckere Kleinigkeiten aus der Küche
Tee oder Kaffee: beides, aber bitte keine Kaffeepads
Lieblingsfarbe: alle kalten Farben die zum Winter passen wie blau, rosa, türkis
Schuhgröße: 41/42
magst Du Süßes oder Salziges: beides, gerne auch Lakritze, nur nichts mit ganz soviel Kokosnuss
Sammelleidenschaften: nein
mein Zuhause: mein Zuhause ist in warmen Farben eingerichtet, rot passt immer und für alles andere finde ich ein passendes Plätzchen
Lieblingsdüfte: eher sportlich/frisch, im Winter gerne auch ein etwas schwerer Düfte und typische Weichnachtsdüfte wie Vanille, Zimt
Allergien: ja, die sollten hier aber nicht relevant sein
Bad oder Dusche: beides, ich dusche lieber
Schmuck:  gerne mit Leder, Glasperlen in den typischen Winterfarben, Silber, bitte nichts goldiges
in welchen Farben dekorierst Du zu Weihnachten: in rot, weiß, silbern
was magst Du nicht oder hast Du irgendwelche Unverträglichkeiten?: nein eigentlich nicht
Hast Du einen ganz besonderen Wunsch? ich freu mich über alles und lasse mich gerne überraschen

Dienstag, 23. Oktober 2012

Cherry, Cherry Lady...

nein singen wollte ich jetzt nicht, aber ich dachte, irgendwie passt das Lied ja wie die Faust auf´s Auge zu meiner neuen Tasche .
Ich habe mal wieder eine Isabella genäht. Habe  hier ein paar schöne Stöffchen gefunden und bestellt, das sie aus Hongkong gekommen sind, ist kaum aufgefallen, da die Lieferung so schnell ging, dass es in Deutschland manchmal genau so lange dauert.
Dann hab ich bei meinen Stickdatein noch eine kleine Kirsche gefunden und los ging´s mit der Arbeit.
Tja und nach guten 4 Stunden war sie fertig. Die Farben sind im original noch viel kräftiger und ich find sie richtig schick.Und wenn sie morgen nicht auf Reisen gehen würde, hätte ich sie heute schon zig mal verkaufen können.




Sonntag, 21. Oktober 2012

gruseliger Bezug für eine GrönöLampe

Für mein Halloween- Wichtel habe ich unter anderem diesen Bezug für eine Grönö-Lampe genäht und bestickt. Es fiel mir etwas schwer ihn weg zuschicken, da er meiner Lampe auch gut gestanden hat ;o)

Halloween Wichteln 2012

Gestern war es endlich so weit, nachdem mein Halloween Paket schon seit über einer Woche im Gästezimmer versteckt war, durfte ich auspacken.
Es war ein riesengroßes Paket gefüllt mit lauter kleinen Päckchen.
Alle ganz liebevoll von Gitti mit passenden Halloweenanhängern verpackt.
Drin waren solch feine Dinge wie Tee, Teelichter, Schokolade, Lakritze, herbstliche Servietten, eine Kochzeitung mit dem Thema Kürbis-Küche, ein Duschgel, ein sehr schönes Windlicht mit Kerze und zu guter Letzt ein putziger, etwas gruselig wirkender Schneemann. Der mich leicht an den Film "Nightmare before Christmas" erinnert.


Es hat mir wieder großen Spaß gemacht und bin gespannt, ob es nächstes Jahr wieder ein Halloween-Wichteln gibt.

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Hex Hex und sie waren ganz schnell fertig

Das nähen dieser 3 Windlichter hat bestimmt keine 10 Minuten gedauert, die Vorbereitungen schon etwas länger. Aber seht selber ich finde die "fliegenden Hexen" richtig gut und sie passen jetzt hervorragend in die Halloween Zeit
hier im Hellen, so kann man auch die schwarze Spitze sehen


Und hier nochmal alle 3 beleuchtet
In die Beutel passen die 1Lieter Weckgläser, somit braucht man auch keine Angst haben, dass der Stoff Feuer fängt und außerdem stehen sie durch das Glas erst richtig gut.

Montag, 15. Oktober 2012

Hex-Hex

Ich habe heute Abend auf der Stickmaschiene schon mal 3 Hexenmotive für kleine Lichterbeutel gestickt.
Morgen werde ich noch Spitze kaufen, dann kann ich morgen Abend die Beutel nähen. Laut Anleitung müssten die ratz fatz fertigsei, aber das sehen wir dann morgen.
Alle Motive sind Freebies aus den tiefen Weiten des WWW

Mittwoch, 5. September 2012

und etwas für kleine Ballettmäuse

Für Alina, die schon zu Ostern eine ganz tolle Tasche für ihr Schlafzeug von mir bekommen hat, sollte ich jetzt eine Hefthülle für ihren Tanzausweis nähen mit einem Balletmotiv besticken. Tja, da ich nett bin und heute der Unterricht los ging, war die Hülle heute natürlich noch pünktlich fertig.
Ich finde´s vor allem, wegen dem Multicolorgarn total gut gelungen.


für kleine Piraten

Ich habe eine ganz liebe Patientin, sie und ihr Mann nehmen seit einigen Monaten Pflegekinder auf.
Ich bin davon so begeistert, dass ich mich gefragt habe, wie kann ich dazu beitragen, dass sich die Kinder in ihrem "neuen und auf Zeit begrenztem" Zuhause wohlfühlen.
Nach einigem hin und her überlegen kam mir die Idee! Wie wäre es mit einem Handtuch, bestickt mit Namen und einem süßen Motiv? Gesagt getan und damit ihre eigenen Kinder nicht leer ausgehen, hat Jonas das erste bekommen.Da wir im Urlaub von Jonas ( 5 Jahre) zum Kaffee eingeladen wurden, war das der beste Zeitpunkt um mit dem Sticken anzufangen.

  Und so sieht nun Jonas Piraten-Handtuch aus.

Mittwoch, 8. August 2012

wenn die gute alte Flimmerkiste streikt...

Wie mir vorhin meine Ma am Telefon gesagt hat, haben wir hier in der Gegend, schon seit dem späten Vormittag einen Kabelschaden, somit blieb der Fernseher aus. Dafür habe ich das Internet-Radio in angemessener Zimmerlautstärke angemacht ^^,  habe lauthals mitgesungen und mir eine neue Sommerhose genäht, hach war das schön.
"Rockland-Radio" kann ich euch nur empfehlen, da fühle ich mich immer in meine Jugend zurück versetzt.
Leider ist es jetzt für ein Bild zu dunkel, aber ich kann auch viel besser eins machen, wenn ich meine neue Sommerhose am Wochenende zum Strandspazierganz, beim Eisdielenbesuch oder einfach beim Grillen bei meiner Freundin im Inselgarten an habe. Mal sehen ;) wo es dann geknipst wird.
  

Dienstag, 31. Juli 2012

“Ich wünsche mir von buttinette …”

 

  • das Maschienenstickgarn   Sparpaket von Madeira, damit ich endlich all meine Stickdatein ausprobieren kann.
Ihr könnt auch noch alle mitmachen, einfach bis zum 17.08.2012 einen Wunschzettel auf euren Blog posten. Weiter Infos gibt´s HIER

Dienstag, 3. Juli 2012

Gepimte BW-Taschen für den Kindergarten

Für ihre Zwillinge wollte eine Bekannte gerne KiGa-Taschen mit Namen und einer frechen Stickerei haben.
Gesagt getan, also habe ich bunte Army-Taschen bestellt und man glaubt es kaum, die gibt´s nicht nur in oliv, nein in sämtlichen Regenbogenfarben.
Die Stickdateien habe ich bei Ginihouse3 und  Huups gefunden und bestellt.
Nachdem ich alles soweit fertig hatte , habe ich festgestellt, dass die Buchstaben viel zu groß sind.
Hmm, was nun, also habe ich selbst eine Stick-Schrifft erstellt und für´s erste gar nicht so schlecht, wie ich finde.

Beuteltasche Julia

Aus dem Buch " Tolle Taschen selbst genäht" habe ich nun endlich mal etwas genäht und das gleich in doppelter Ausführung.
Die Beuteltasche Julia gibt´s einmal in klein und einmal in groß. Ich habe die große gleich noch ein paar cm größer gemacht und fertig waren diese beiden tollen Taschen.


Eulige Kulturtasche

Meine Arbeitskollegin hat sich zum Geburtstag eine kunterbunte Kulturtasche gewünscht.
Ihr Wunsch ist in Erfüllung gegangen. Ich denke, dass wird auch nicht die letzte, dieser kleinen süßen Dinger gewesen sein, die ich genäht habe.
Gefüttert ist sie mit gelbem Wachsstoff von IKEA.


Sonntag, 8. April 2012

Blaue SummerTime

Ich liebe diese Tasche einfach, da man mit ihr so schön einkaufen gehen kann!
Dieses mal habe ich sie aus blauem Ikea Stoff genäht, innen habe ich den niedliche Ikea- Kinderstoff mit den Gemüsesorten vernäht. Leider sieht man ihn auf dem Bild nicht.
Den Schnitt gibt´s bei Farbenmix zukaufen

Rosen-Gutschein

Meine Mutter wünscht sich einen neuen Rosenbogen für ihren Garten und da ich es immer ganz blöd finde Geldgeschenke zumachen, musste ich mir eine nette Verpackung ausdenken.
Tada und dieser kleine süße Rosenstrauß ist dabei raus gekommen.
Die Rose ist nach einer Vorlage aus einem Tildabuch genäht, der Stoff ist von Ikea und den Rest haben die netten Damen aus dem Blumengeschäft gemacht.
Außerdem verblüht sie nicht so schnell, vielleicht steht sie ja so lange bis meine Mutter ihr Geld für den Rosenbogen zusammen hat.

Kleine Geschenke von Osterhasen...

... gab es heute für Alina und Leon!
Für die Kinder einer Bekannten habe ich diese Schlafanzugtaschen genäht.
Eine beerenfarbene Tasche für die kleine Alina, ihr Bruder Leon hat eine in gelb-grüne bekommen.
Diese süßen Taschen können ganz praktisch auf einen Kleiderbügel gehängt werden und somit können sie an jedem Schrank oder Bett befestigt werden.
Damit man auch mal schnell bei Oma und Opa übernachten kann, ist die Tasche mit einem Zugband schnell zu verschließen.
Platz bietet die Tasche auch noch für das Lieblingskuscheltier, Windeln und Waschzeug.
 das ist von Leon

und die von Alina

Sonntag, 18. März 2012

Schwedische Zimtschnecken ... nach langer Zeit habe ich sie endlich gebacken

Von einer Bekannten habe ich letztens ein Rezept für Schwedische Zimtschnecken erhalten und habe mir schon seit Wochen vorgenommen sie zu backen. Da hat sie doch vor ein paar Tagen ein Bild von diesen kleinen Köstlichkeiten  gepostet und die sahen so lecker aus, dass ich wieder gedacht habe, ach die wolltest du ja auch machen. Dann habe ich sie angeschrieben, das ich das Rezept hier schon seit Wochen liegen habe und meinte bis Ostern schaffe ich das bestimmt! Worauf sie mir schrieb, dann nehm aber bitte dieses Rezept das ist viel besser !

Gestern war es dann so weit, ich habe mir die Zeit genommen mal wieder etwas zu backen, jetzt müssen nur noch mein noch relativ neuer Herd und ich richtig dicke Freunde werden. Dann klappt es hoffentlich auch richtig mit dem Backen.
Die Schnecken haben ein wenig viel Farbe abbekommen, sind aber zum Glück nicht verbrannt, beim nächsten Mal werde ich den Ofen halt nur auf 175°C vorheizen.
  Danke Michaela für dieses tolle Rezept, ich werde es wohl öfters backen, vielleicht mal mit Rosinen oder Nüssen.

Samstag, 10. März 2012

Knotentaschen

Ich habe dies süße Tasche schon vor fast 2 Jahren auf der Seite von Martha Stewart  gefunden.
Letzte Woche habe ich drei genäht, sie sind so praktisch, wenn man nur mal schnell los muss und nicht weiß wohin mit dem Portemonnaie und dem Handy. Man kann sie auch einfach ins Fahrradkörbchen legen und nicht jeder sieht was man alles dabei hat.
Außen geblümt, innen dunkelrot
 Außen grün/blau kariert und innen bunt gestreift

 Außen gelb gemustert, innen schön orange

 Man kann sie auch einfach wenden und hat einfach ein neues Täschchen. Man könnte auch sagen ich habe gleich 6 Taschen auf einen Streich genäht ;o)

Freitag, 17. Februar 2012

Freitags-Füller

Freitags-Füller # 151

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Karneval ist nichts für Nordlichter.
2. Ich finde die milden Strafen für viele Kinderschänder schockierend.
3.  Unser Star für Baku ist bis jetzt total an mir vorbei gegangen.
4.  Einfach mal einen Tag frei machen  aber ebenso  ist das leider nicht möglich .
5.  Ich hab noch nie ganz blonde Haare gehabt.
6.  Ich hab bald Urlaub mal sehen was daraus wird.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Sofa , morgen habe ich nach der Arbeit noch den Einkauf geplant und Sonntag möchte ich was machen was nichts mit Karneval zu tun hat !

Freitag, 27. Januar 2012

Freitags-Füller

Freitags-Füller # 148

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Es wird Zeit , dass ich Frühling in der Wohnung mache .
2.  Memo an mich ! Und vergiss nicht ärger dich nicht, es wird sich sowieso nichts ändern.
3.  Gestern Abend bin ich nach 13 Stunden arbeiten nach hause gekommen .
4.  Wie macht sich der Gottschalk  im Ernst?
5.  Als Kind musste ich eigentlich nicht wirklich was machen , halt Kleinigkeiten.
6.  Ich weiß nichts über die ganze Sache.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  TVoG, morgen habe ich einen Einkaufsbummel mit meiner Mama in Oldenburg geplant und Sonntag möchte ich relaxen !

Mittwoch, 25. Januar 2012

Mein erstes Projekt 2012

Von einer Freundin hab ich letzte Woche gehört, dass ich hier schon vermisst werde.
Keine Angst da bin ich wieder, ich muss ja zugeben über die Feiertage war ich wirklich etwas faul, aber das muss auch mal sein.
Andererseits habe ich mich nicht an meine neue Nähmaschine getraut. Hört sich blöd an , ist es auch!
Da freue ich mich seid Monaten, dass  ich im Dezember meine neue Pfaff Creativ 2.0 bekomme und als ich sie zu hause hatte, habe ich nur gedacht, Mist mit dem Ding kannst du nie ohne Hilfe arbeiten. Ich hab anfangs noch nicht mal den Faden eingefädelt bekommen. Nachdem ich hier und da ein paar Kleinigkeiten ausprobiert habe, klappt´s immer besser.
Seht, das Ergebnis ist doch nicht schlecht geworden. Ich finde die Kombination aus dem Braunen und Türkisen richtig schön und edel.
Das wird jetzt auch so schnell nicht das letzte gewesen sein, was mit der neuen Nähmaschine produziert wurde. Vielleicht werde ich mir mal was zum Anziehen machen? Ach ja wer weiß, fast 2 Meter schwarzer Jersey liegen schon im Arbeitszimmer bereit.